Categories

Archive

Am Bahnsteig wenig Neues

Nach dem letzten großen Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn im Dezember 2011, hatten Schwabmünchens Bahnpendlern in doppelter Hinsicht das Nachsehen. >Zum Streichkonzert, bei dem 14 Verbindungen zwischen Schwabmünchen und Augsburg wegfielen, verschlechterte sich das Angebot auch dadurch, dass Züge kürzer als Read more ›

Kein Ende der Märchenstunde

Sonderlich mit Ruhm bekleckert haben sich in der Misere um die Bahnverbindung zwischen Schwabmünchen und Augsburg bisher die Wenigsten. Allen voran der Verursacher, die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), als sie mit Einführung des Winterfahrplans 14 Verbindungen gestrichen hat. Dann die Bahn, Read more ›

Vorerst nur kleine Änderungen am Fahrplan

Trotz der offensichtlichen Einschränkungen, die der Winterfahrplan für Bahn-Pendler aus Schwabmünchen gebracht hat, soll der Fahrplan vorerst nicht wesentlich geändert werden. Erst mit dem nächsten Wechsel im Sommer können größere Lücken im Fahrplan geschlossen werden. Die Kapazität überlasteter Züge soll Read more ›

Stadt Schwabmünchen sammelt Beschwerden zur Fahrplanumstellung der Bahn

Obwohl es offensichtlich ist, dass mit der letzten Fahrplanumstellung des Bahnverkehrs eine dramatische Verschlechterung für Bahnpendler aus Schwabmünchen einhergeht, bewegen sich Lösungsansätze noch rein auf der Ebene des Abwiegelns. Mit einem runden Tisch, der nächste Woche am 24. Januar 2012 Read more ›

Winterfahrplan: Vollere Züge und eine Märchenstunde

Brachte der Fahrplanwechsel im letzten Jahr neben Schatten auch ein wenig Licht, sieht es dieses Jahr für die Bahnpendler aus Schwabmünchen richtig finster aus. Auf der Strecke von Schwabmünchen nach Augsburg sind fünf Verbindungen, in der umgekehrten Richtung sind sogar neun Verbindungen dem Read more ›

Bahn erweitert Freifahrtregelung für Schwerbehinderte

Seit dem 1. September 2011 können die rund 1,4 Millionen Schwerbehinderten alle Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn ohne zusätzlichen Fahrschein benutzen. Als Berechtigung reicht der grün-rote Schwerbehindertenausweis, zusammen mit einer gültigen Wertmarke. Damit war es möglich den Nahverkehr in 50km Umkreis Read more ›